Briten bauen Achterbahn mit 100 km/h

original-1

Die erste britische Achterbahn mit Seitenauslegern wurde getestet und soll im Frühjahr 2012 in Betrieb genommen werden. Die Tests sind sehr sinnvoll gewesen: Einigen Dummys wurden dabei die Gliedmaßen abgerissen.

Die Achterbahn „The Swarm“ wird im Thorpe Park in Surrey gebaut. Die Passagiere werden dabei in den Seitenausleger platziert. Die Achterbahn erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h. Bei den Tests ergaben sich „kleinere“ Probleme, da einigen Crash-Dummys nach der Fahrt Körperteile fehlten. Nach einigen Korrekturen wurden Luftwaffenpiloten um eine zweite Meinung nach der Gefährlichkeit der Bahn gefragt.

Pilot Mark Cutmore berichtete gegenüber der Zeitung Metro, dass er zwar gewohnt sei, heftige G-Kräfte auszuhalten, aber es sei schon etwas besonderes, mit dem Swarm zu fahren, da die „Beinahe-Crashs“, die das Gefährt absichtlich durchführt, schon zu heftigen Reaktionen seinerseits führte.

Am 15. März soll es losgehen. [Andrew Tarantola / Andreas Donath]

[Via USA Today, Business Insider]

Tags :
  1. und was is daran jetzt so spannend?
    aus der Überschrift liest man heraus, dass die Achterbahn 100 kmh schafft…WOW…das können schon andere…

  2. so ein Quatsch: Die Merlin Entertainment Group versteht sich seit Jahren auf ein sehr gutes Viralmarketing. Das mit den Puppen war natürlich fake. Es gibt ein Lichtraumprofil das immer um die Achterbahnschienen gelegt wird, so dass dies unmöglich passieren kann.

    Presse Gag und da springt ihr wirklich drauf an?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising