WLAN-Sensor für Botanik-App

original[3]

Wer schon jetzt die iPhone App Koubachi verwendet, um die Wasserversorgung von Zimmerpflanzen im Auge zu behalten, kann mit einem passenden WLAN-Sensor den Wasserstand jetzt noch besser überwachen.

Bisher berechnete die App anhand von Standpunkt, Erd-Typ und Pflanzenart wann Pflanzen bewässert, besprüht oder gedüngt werden müssen. Mit dem WLAN-Sensor, können vage  Berechnungen beiseite gelassen werden und durch handfeste Messergebnisse ersetzt werden. Der Sensor misst die Feuchtigkeit der Erde, Lichteinstrahlung und Temperatur.

Nachdem der Sensor ins heimische WLAN eingeloggt ist, wird er einfach in einen Blumentopf gesteckt. Von dort aus meldet er alle Daten an die Koubachi iPhone App. Lediglich die Art der Pflanze muss noch definiert werden, dies erkennt der Sensor leider nicht automatisch. Eigentlich schade, bei dem stolzen Preis in Höhe von 112,60 € könnte man auch solche ausgefeilten Funktionen erwarten. [Klaus Deja / Andrew Liszewski]

[via KoubachiTechCrunch]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising