GameSkunk: Bringt den Schweißgeruch ins Game

GameSkunk

Sehen, Hören, Fühlen – bisher basiert die Spielerfahrung lediglich auf drei Sinneseindrücken. Sensory Acumen möchte das nun ändern und das Spielerlebnis um die olfaktorische Erfahrung erweitern. Auf der derzeit stattfindenden Game Developers Conference wird der Hersteller deshalb den GameSkunk vorstellen, ein Gerät, das Gerüche in Spielen simulieren soll .

Laut Hersteller könnten damit „außerirdische Planeten, Explosionen auf dem Schlachtfeld, Unfälle auf Rennstrecken und sogar Schweiß beim Sport“ per Nase erfahrbar werden. Genau wie bei dem Duftgenerator ScentSciences werden Kartuschen im Inneren des Geräts auf Befehl Duftöle erwärmen und den Spieler je nach Szene mit passenden Gerüchen versorgen.

Preis und Erscheinungstermin sind bisher noch nicht bekannt.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising