Das Imperium marschiert in Kopenhagen ein

Todesstern

Wer sich schon immer gefragt hat, wie es sich für die Ewoks angefühlt haben muss, als das Imperium einen Todesstern neben Endor errichtete: Diese Toys'R'Us Werbung vermittelt einen guten Eindruck vom Anblick eines künstlich entstehenden Mondes am Himmel.

Sicher ist das nicht der erste Versuch, eine wacklige Amateurkamera mit Computertricks zu kombinieren, aber es erzeugt doch eine beeindruckende Wirkung. Und besser als Die dunkle Bedrohung in 3D ist es allemal. [YouTube via Buzzfeed]

[Oliver Schwab / Andrew Liszewski]

YouTube Preview Image
Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising