iPhone-Besitzer verklagt Apple wegen Siri

Siri (Quelle: CNET.com)

Frank Fazio wirft Apple vor, der Sprachassistent des iPhone 4S arbeite nicht wie beworben, und hat daher Klage eingereicht.

In der Klageschrift heißt es: “Ungeachtet Apples aufwändiger Multi-Millionen-Dollar-Kampagne und des Fakts, dass das iPhone 4S teurer ist als das iPhone 4, funktioniert Siri nicht, wie es beworben wurde – und macht das iPhone 4S lediglich zu einem teureren iPhone 4.” Siri habe bestenfalls den Status “work-in-progress”.

Fazio verlangt von Apple Schadensersatz in nicht genannter Höhe, seine Anwälte streben eine Sammelklage an.

[Wall Street Journal via ZDNet.de]
(Quelle Bild: CNET.com)

Tags :
  1. Diese Klage hat doch keine Chance. Immerhin hat Apple bereits auf der iPhone 4s Keynote gesagt, dass Siri zur Zeit noch im Beta Status ist.
    Was regt sich der Typ also so auf, dass es nicht so funktioniert wie er es gerne hätte?!

    1. Tja. Das Land der begrenzten Unmöglichkeiten. :D

      Aber gut dass es sie gibt. Seiten wie failblog hätten ohne unsere amerikanischen Volltrotteln nicht 1/4 an Material… Wir alle hätten somit viel weniger zum (aus)lachen.

  2. Damit wird der nicht durchkommen. Schließlich ist Siri ja nicht die einzige Neuerung. Wenn ich mich richtig erinner gibt es auch eine neue Kamera, eine schnellere CPU und irgendwas war da noch mit den Antennen. Somit ist der Aufpreis zum Iphone3 ja quasi schon berechtigt…

  3. @mystik,

    nööö, werd michg hüten Apple noch zu unterstützen ;)

    Man sieht ja, das viele Apple Fanboys das Gehirn zuhause lassen, wie der Ami schon bestätigt und meinte, das, was in Webung gezeigt wird auch die Wahrheit ist LOL…

      1. Aber nur in einem Paralleluniversum, in dem verhaltensauffällige Fandroiden wie du, einen IQ haben, der über der Taktfrequenz ihres Smartphones liegt. :D

  4. Der will einfach nur Geld haben und hat irgendeine Möglichkeit gesucht. Typisch Amerika, immer sind die anderen Schuld. Ich könnte genau so gut BMW verklagen, weil der neue 3er ja immernoch vier Räder hat, weil das ist ja wohl keine Neuerung.

  5. Habe ja selbst kein Siri taugliches iPhone, aber was ich bisher bei bekannten mit 4s ausprobiert habe, hat funktioniert, dies trotz meines Diallektes. Keine Ahnung was besagter Ami damit für Probleme hat…

  6. Der hat recht, diese schei.. Siri ist für absolut nichts zu gebrauchen, die kostet nur Nerven. Wenn die bei Apple so weiter machen können die einpacken. Ich habe mir deren Produkt immer gekauft weil sie Innovativ und besser waren als andere. Das neu Ipad kann man auch vergessen, da funktioniert in DE nicht mal LTE. Ich habe alle Produkte von denen, aber nur weil Apple drauf steht, werde ich das Zeug bestimmt nicht mehr kaufen. Es sollen ja Leute geben die das machen…………..

  7. Ja Sepp ich,

    versuche es täglich, und das ist eine einzige Katastrophe. Las Dir den Besen schmecken, möchtest Du einen Apple als Nachspeise.

  8. Ihr Heulsusen. Lasst euer Geschwafel am Esstisch und steck euch den Fanboy-Scheiss sonstwo hin. Dass einige von euch den IQ einer Pflanze haben, müsst ihr mit sinnlosen Beiträgen nicht noch demonstrieren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising