Apple verkaufte in 3 Tagen 3 Millionen iPads

neues-iPad1-300x1951

Apple hat seit dem Release des neuen iPads letzten Freitag drei Millionen Exemplare verkauft.

Damit liegen die Verkaufszahlen des iPad nur eine Million hinter den Zahlen, die das iPhone 4S erreichte. Ein weiterer Vergleich: Das erste iPad brauchte 80 Tage, um die drei Millionen Marke zu erreichen.

[Oliver Schwab / Jesus Diaz]

Tags :
  1. irgendwie wird mir das ganze zu bizarr langsam. Das unterm Strich innovationsloseste Produkt Apples seit langem, verkauft sich am Besten? Tja, es geht halt nur um eines und das bestätigen die Verkaufzahlen: Marketing , Werbung und das Streben nach Statussymbole zählen. Nicht die Technik ,Qualität oder Innovationen. Schade.

  2. Also eigentlich ist es ja egal warum und wie viel iPads man besitzt. Fakt ist das Apple liefert und die Konkurrenz schlackert mit den koreanischen und kanadischen Ohren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising