CamOne Infinity: Action-Cam mit Wechselobjektiv

original

Wenn die CamOne Infinity auf den Markt kommt, dann bietet sie eine Funktion, mit der sie sich deutlich vom Platzhirsch GoPro unterscheidet: Ihr Objektiv lässt sich austauschen.

Geliefert wird die CamOne Infinity mit einem Objektiv, dessen Blickfeld wahlweise bei 170 oder 127 Grad liegt. Zusätzlich soll es Objektive mit 142 und 96 Grad geben. Nebenbei ist die Kamera etwas kleiner und leichter als die GoPro. Außerdem verfügt sie über ein integriertes LCD.

Braucht die Welt denn eine weitere, kleine Action-Cam? Es ist schwer zu sagen, ob andere Objektive bzw. die Möglichkeit, diese auszutauschen, die Qualität des aufgezeichneten Materials merklich verbessern werden. Die GoPro HD Hero liefert bereits spektakuläre Bilder mit einem 96 Grad großen Blickfeld. Machen die abweichenden Blickfeldweiten der Infinity für Euch einen Unterschied?

Interessant wäre, wenn CamOne noch ein paar weitere Objektive designen würde, die sich stärker vom Standardobjektiv unterscheiden. Da sehe ich großes Potential für überraschende, experimentelle Videos. Über Preis und Verfügbarkeit hat CamOne bislang nichts verlauten lassen. [Mario Aguilar / Tim Kaufmann]

[Via CamOne, GizMag]

Tags :
  1. Hört sich ja schon gut an. Denn das LCD Display ist das was ich bei der Hero schon lange vermisse. Jetzt fehlt nur noch eine Infrarot Fernbedienung, die haben beide nicht und aus diesem Grund werde ich auch meine Drift weiterhin einsetzen. Denn ohne Fernbedienung sind diese Kammeras vollkommen unnütz. Hallo….. an die Entwickler, wie soll ich denn das Ding einschalten ohne den Helm ab zu nehmen, oder ohne das ich mich im Rennauto abschnallen muss, während dem Rennen………..Hallo Gehirn einschalten. Das es dann immer an Kleinigkeiten scheitert…..schade.

    1. Also die aufgenommene Videos werden normalerweise bearbeitet, da kannst die Zeit von Cam-Einschalten->Helm aufsetzen->losfahren ausschneiden. Ganze einfach. Dann musst nicht für den Empfenger in der Cam zahlen, der den Preis unnötig hochtreibt oder (WLAN bei GoPro) Strom verbraucht.

      @golem: wo habt ihre den Text abgeschrieben?? Überall wird das selbe am Ende geschrieben. Preis und verfügbarkeit unbekannt.
      Bei Amazon seit 14 Dezember 2011 zu kaufen-> http://www.amazon.de/camOne-COIN01-CamOne-infinity/dp/B006M02RB2/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1332507396&sr=8-1

  2. @Harald: eher eine Bluetooth Fernbedienung, ist zeitgemäßer, braucht weniger Platz und hat dazu eine höhere Reichweite.
    P.S. für die GoPro kommt eine WLAN-Fernbedienung raus bzw. ist schon draußen.

    Mich würde interessieren, wie viel die Kosten soll.

  3. Wi-Fi BacPac™ + Wi-Fi Remote Kombi-Kit

    Wi-Fi BacPac passt auf Ihre HD HERO2-Kamera und ermöglicht Videofernbedienung über weite Strecken mit Wi-Fi Remote oder Smartphone / Tablet-PC / Computer und einer Gratis-GoPro App. Mit der wasserdichten, robusten Wi-Fi Remote sind bis zu 50 HD HERO2-Kameras gleichzeitig steuerbar.

    Mit dem Wi-Fi BacPac unterstützt die HD HERO2 auch live Video-Streaming und Fernbedienung über Smartgeräte, Computer und das Web, sofern Wi-Fi oder ein mobiler Hotspot vorhanden ist. So können Sie einen Video-Stream auf der SD-Karte Ihrer HD HERO2 aufzeichnen und einen zweiten via Wi-Fi an Ihr Smartgerät, Computer oder das Web senden.

    LCD BacPac™

    LCD BacPac ist ein abnehmbarer LCD-Bildschirm für HD HERO und HD HERO2-Kameras. Da er nur bei Bedarf aufgesetzt wird, bleibt Ihre Kamera so klein und leicht wie möglich.

    Lieferumfang:

    1 LCD BacPac Bildschirm
    1 Wasserdichte LCD Hintertür für HD HERO Gehäuse
    1 Wasserdichte LCD-Hintertür für HD Armband-Gehäuse
    1 Nicht wasserdichte LCD Skeleton Hintertür für HD HERO Gehäuse
    1 Nicht wasserdichte LCD Skeleton Hintertür für HD Armband-Gehäuse
    1 Jahr Garantie

  4. Hallo zusammen, vielen Dank für die Tips, aber Escor soll ich jetzt in meinem Rennauto auch noch einen Laptop oder ein Telefon installieren damit ich vor dem Start die Kamera einschalten kann ????? schaut euch mal die Drift an die kann das schon alles Perfekt, klar die Qualität ist bei der Hero um einiges besser, aber was nützt wenn man sie nicht anschalten kann…………….

  5. Danke Bimbam, aber das bekommt man noch nicht zu kaufen. Habe nichts gefunden, und bin mir nicht sicher, aber ist das Set nicht zweiteilig, ich glaube ich muß den Empfänger an die Kamera montieren, geht sie dann überhaupt noch in das Gehäuse und was wird es noch mal kosten 199,- Euro ?, wie schon gesagt andere können das schon seit Jahren. Meine 349.- euro teure Hero liegt im Schrank und verrottet. Und LCD Display hat sie dann auch noch keines, wie soll ich die Kamera ausrichten, die Conture hatte wenigstens einen Laserpoint. Aber bei der Hero ??????????? Es war schon immer so das sich nur die schlechtesten Erfindungen durchsetzen, siehe Windows, VHS. usw. Und bei der Hero ist es auch wieder so ein Hype, alle die ich kenne haben diesen Müll in ihrem Rennauto, und brauchen einen 2. Mann um sie einzuschalten. Nur Bildqualität ist für mich nicht ausreichend, man muss das Teil auch Händeln können.

  6. hallo liebe mit-geeks,

    ich muss noch mal kurz schlaumeiern. Das „D“ in LCD steht bereits für „DIsplay“ heißt also „Liquid Crystal Display“.

    THX für den Artikel :)

  7. Upscaler :D sowas kommt mir für den Preis nicht in die Tüte (an mein Bike)
    Ich sehe auch durch das austauschbare obj. nachteile in der Stabilität und Dichtheit.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising