Erdbebenvorhersage durch GPS Signale?

original56

Das frühzeitige Erkennen von Erdbeben ist ein uraltes Problem der Wissenschaft. Nach neuesten Erkenntnissen sollen uns aber GPS Signale auf bevorstehende Erschütterungen aufmerksam machen können.

Professor Kosuke Heki von der Hokkaido Universität hat herausgefunden, dass während dem Erdbeben von Tohoku im Jahr 2011 die Zahl der Elektronen in der Ionosphäre eine Stunde vor dem Ausbruch des Erdbebens anstieg. Auch zu vorherigen Beben fand er damit übereinstimmende Daten. Das zugehörige Video gibt es hier. [BBC News – Foto: ermess / Shutterstock]

[Oliver Schwab / Michael Hession]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising