Amazon beginnt mit dem Verkauf des Kindle Touch

amazon-kindle

Die beiden im September 2011 angekündigten Multi-Touch-Modelle des Kindle sind ab jetzt in Deutschland bestellbar. Sie besitzen beide ein 6-Zoll großes E-Ink-Display, können über WLAN ins Netz gehen und bieten laut Amazon jeweils Speicherplatz für bis zu 3000 Bücher. Bei der Gerätesprache kann zwischen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Portugiesisch gewählt werden. In einem integrierten Wörterbuch lassen sich in den Gerätesprachen unbekannte Begriffe nachschlagen.

In deutscher Sprache sind laut Amazon derzeit 75.000 Titel verfügbar, neben Büchern auch Zeitschriften und Zeitungen. Zudem bietet der Konzern für Kindle-Nutzer mehrere tausend urheberrechtsfreie Klassiker in deutscher Sprache kostenlos zum Download an. Persönliche Dokumente und PDF-Dateien lassen sich per E-Mail an den Reader schicken, um sie darauf zu lesen oder um Notizen zu ergänzen. Bei der Darstellung können Nutzer zwischen acht verschiedenen Zeichengrößen und drei Schriftarten wählen.

Der neue Kindle Touch wiegt 213 Gramm. Die Akku-Laufzeit gibt Amazon mit bis zu zwei Monaten an. Er kostet 129 Euro. Der Kindle Touch 3G wiegt 7 Gramm mehr. Für die Mobilfunkfunktion seien weder ein Jahresvertrag noch monatliche Gebühren zu entrichten, die Kosten für die Anbindung trage Amazon. Außerdem erstellt der Anbieter automatisch Sicherungsexemplare der Bücher auf dem Kindle in der Cloud.

Als Zubehör verkauft Amazon ein USB-Netzeil (für 14,99 Euro), eine schwarze Lederhülle (34,99 Euro) sowie eine schwarze Lederhülle mit Leselicht (54,99 Euro). Außerdem wird deutschen Kunden in Zusammenarbeit mit dem Partner Square Trade Limited für 32,99 Euro eine Extragarantie für das WLAN-Modell angeboten. Diese umfasst Unfallschäden und Diebstahl, deckt alle mechanischen oder elektrischen Störungen sowie Batterieersatz ab. Maximal sind damit bis zu drei Ersatz- oder Austauschleistungen im Vertragszeitraum möglich.

Den Kindle ohne Touch-Funktion bietet Amazon nach wie vor an. Er kostet aktuell 99 Euro.

[Via: ITespresso von Peter Marwan]

Tags :
  1. Kann man die Kindle Geräte auch über den US-Markt erwerben? Dort sind diese wesentlich günstiger. Ich habe nur die befürchtung das auf diesen Geräten dann eine andere Software installiert wurde. Hat eventuell jemand einen Kindle in den USA bestellt?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising