Auslieferung des Raspberry Pi verzögert sich

original

Schlechte Nachrichten für alle, die sich auf den Minirechner Raspberry Pi freuen. Die noch ausstehende CE-Zertifizierung verzögert die Auslieferung.

Die gute Nachricht lautet, dass 2000 Hauptplatinen in Großbritannien angekommen sind und dass die Produktion der Minirechner auf Hochtouren läuft. Deshalb sollte sich die Auslieferung der ersten Geräte kaum noch weiter verzögern, wenn denn die Auszeichnung erst einmal vorhanden ist.

Bislang ist traurigerweise aber noch nicht einmal ein ungefähres Lieferdatum bekannt. In der Zwischenzeit könnt Ihr Euch aber mit dem Boot-Video amüsieren. [Sam Gibbs / Tim Kaufmann]

[Via Raspberry Pi]

Tags :
  1. Spätestens seit meiner Bestellung fallen mir täglich neue Anwendungsmöglichkeiten ein wozu ich das Teil brauche.
    Erst heute: der 3G Router beherrscht kein dyndns. Mit dem Raspberry wäre das Problem schnell, einfach und kostengünstig gelöst!

  2. Zertifizierungstechnisch ist ja nun alles im Lack. Die Unterlagen liegen bei Farnell und RS und wenn die sie rechtzeitig fertig bekommen, könnte ab kommender Woche die Auslieferung der ersten Boards beginnen.

    Spannend wäre zu wissen wie weit die beiden mit ihren eigenen Produktionsbemühungen sind. Da hört man leider nicht das Geringste von.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising