Biegbare E-Ink Displays schon diesen Sommer?

LG

LG hat ein biegbares E-Ink Display angekündigt, das schon in diesem Sommer auf den Markt kommen soll.

Das sechs Zoll Display besteht aus Plastik, wodurch es um bis zu 40 Grad gebogen werden kann. Außerdem ist es mit 0,7 Millimetern und einem Gewicht von 14 Gramm dünner und leichter als die gläsernen Kollegen.

Das coole an der Sache ist, dass die Displays in China bereits hergestellt werden und LG hofft, sie zu Beginn des nächsten Monats auf den Markt bringen zu können. Somit dürften die ersten Exemplare passend zur Bade- und Parksaison verfügbar sein. [Engadget]

[Oliver Schwab / Jamie Condliffe]

Tags :
  1. Das “coole” soll nicht sein, dass es gerade in -China- ist, sondern, dass sie -bereits hergestellt werden-. Also es wird nicht noch geplant, sondern die Produktion läuft schon.

  2. Sehr interessante Sache!
    Ich bin mal gespannt wie das konstruktiv gelöst wird das das Display nur 40° bzw. einen bestimmten Radius gebogen wird.

  3. Das ganze ist echt interessant, aber da es biegsame Akkus meines Wissens derzeit nur als Prototypen gibt, bestehen derzeit nicht so viele Anwendungsfelder, bzw. gerade der interessante mobile Bereich fällt damit ins Wasser. Was meint ihr?

  4. Weiß nicht wo außer beim Gewicht der Vorteil liegen Soll.
    Die Steuerungseinheit ist ja nach wie vor Starr.
    Wird bestimmt erst in ein paar Jahren zu gebrauchen sein.

  5. Der Vorteil liegt darin, dass dieses Display nicht sofort bricht, wenn der Reader in der Tasche mal gebogen wird. Wie es mir letztens passierte… futsch war der Reader, da ein neues Display fast so teuer wie der gesamte Reader ist.

  6. Ich fänd’s interessant, die Dinger langsam mal in Farbe zu bekommen. Biegen, drehen, einrollen, vebrennen… wen interessiert’s? Bringt das farbige e-ink!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising