BlueStacks veröffentlicht erste Beta von Android für PC

bluestacks-android-v6

BlueStacks hat die erste Betaversion seines Android-App-Player für Windows verfügbar gemacht. Zentraler Bestandteil ist LayerCake, das die für die ARM-Architektur geschriebenen Apps für x86 übersetzt. In der neuen Version enthält LayerCake auch eine Hardwarebeschleunigung, die in der Alpha vom vergangenen Jahr noch nicht verfügbar war.

Letztere Funktion erlaubt es den Android-Apps, auf das Grafiksystem des PCs zuzugreifen, sodass Android-NDK-Spiele wie „Attack HD“ sauber laufen. „Das ist fast wie Hardware-Beschleunigung im Browser“, sagt BlueStacks-CEO Rosen Sharma. Zusätzlich werden die für die Steuerung auf einem Smartphone genutzten Sensoren durch eine gewohnte Maussteuerung oder ein Trackpad ersetzt.

Die Alpha war vergangenes Jahr drei Monate lang verfügbar gewesen. In dieser Zeit registrierte BlueStacks über eine Million Downloads – mehr, als selbst Amazon zur gleichen Zeit an Android-Tablets verkaufen konnte. Sharma sagt deshalb: „Gut möglich, dass wir in zwei Monaten die bedeutendste Android-Plattform für große Bildschirme sind.“

Apps lassen sich direkt aus BlueStacks herunterladen; ein Android-Smartphone ist nicht nötig. Über die Funktion Cloud Connect kann der PC-User auch Telefonfunktionen wie SMS-Versand realisieren. Die Apps laufen nach Wahl im Vollbildmodus oder in einem Fenster. Mit der Beta gibt es auch Unterstützung für zwölf Sprachen neben Englisch, darunter Deutsch.

BlueStacks hofft, dass viele PC-Nutzer sich über die vergleichsweise billigen und einfach zu bedienenden Smartphone-Apps freuen, mit denen auch sie jetzt etwa Bilder bearbeiten können. Der Download umfasst schon einige Apps, die aber länderspezifisch sind – deutsche Anwender bekommen etwa den Web-Messenger eBuddy als Dreingabe, Briten und Amerikaner dagegen EverNote.

Tipp: Kennen Sie sich mit Betriebssystemen aus? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf ITespresso.de.

  • Download Android-App-Player für Windows Beta 1 (ZDNet.de)
  • Tags :
    1. @asrock,

      NIX Aprilscherz (Aprilscherze werden am 01.04. gemacht und nicht am 31.03 :rolleyes:), funzt Super !!!

      Nur der DL Link oben bereitete mir Probleme, habs woanders runter geladen..

    2. Das kommt ja grade perfekt :D
      Vor kurzem versuch ich noch android auf dem netbook zu instalieren und denke mir ob es auch auf dem pc möglich wäre.
      Heute lese ich den eintrag :D

    3. wasn das fürn bockmist.
      ich soll erst meine rocket-dock deinstallieren um BlueStacks installieren zu können?????!!!!
      auf garkeinen fall..

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    Advertising