Ein selbstgebauter externer Akkupack fürs Mac Book für 45 €

Akku

Wer mit seinem Mac Book viel unterwegs ist, kann schnell mit einem leeren Akku dastehen. Eine sicher kostspielige Lösung ist ein gekauftes Akkupack. Die andere ist der Eigenbau für etwa 45 €.

Auf the Verge wird erklärt, wie man aus dem Akku einer Überwachungskamera und einem Autoladegerät ein günstiges externes Akkupack mit bis zu neun Stunden Zusatzlaufzeit zimmert. Was man vor allem dazu können muss: Einen Lötkolben richtig halten. Und das kann einem einiges an Geld sparen. Mit dem entsprechenden Autoladegerät soll das auch bei anderen Geräten funktionieren. [The Verge]

[Oliver Schwab / Jamie Condliffe]

YouTube Preview Image
  1. Alter Schwede, ist das sein Ernst?!?

    Ich hoffe mal dass das keiner ganz genau SO nachpfuscht…
    Was macht der denn bei 7:15 mit dem Schrumpfschlauch, bzw. er sollte vielleicht zeigen das diese 2 Kabel innerhalb des roten Schrumpfschlauches nochmals separat isoliert werden müssen.

    Oder stehe ich gerade auf dem (Schrumpf-)Schlauch und versteh da was nicht richtig?!?

  2. Oh ok, ich sollte vielleicht den Ton anstellen, er sagt es ja wenigstens…

    Trotzdem irgendwie irre, was wäre so schlimm diese nicht ganz unwichtige Kleinigkeit noch in das fast 9min Video einzubauen…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising