Die Zukunft in der Glaskugel: Das Gyroscopic Urban Vehicle

Gyroscopic Urban Vehicle

Der indische Designstudent Sanu K R hat ein Konzept für das Transportmittel der Zukunft erstellt. Demnach wird das Stadtbild in einigen Jahren von einem Gefährt dominiert, das mehr mit dem Segway als dem klassischen Auto gemein hat. Über einen Mangel an futuristischer Coolness wird aber auch der größte Autofan nicht klagen können.

Zwei Räder und ein Sitz. Vielmehr bleiben von unseren heutigen Autos in einigen Jahren nicht übrig. Zumindest nicht, wenn über die Straßen der Zukunft tatsächlich das Transportmittel des indischen Designers Sanu K R rollen sollte.

Im Wesentlichen besteht das Gefährt aus einer Glaskugel an deren Seiten zwei große Räder angebracht sind. Ähnlich dem Segway ist das „Gyroscopic Urban Vehicle” als selbstbalancierendes Fortbewegungsmittel konzipiert, die nötige Stabilisation liefern die beiden Reifen. Steuern lässt sich die futuristische Glaskugel via Joystick.

Bisher ist die gyroskopische Glaskugel leider noch ein Designentwurf. Wir werden aber Kickstarter belauern und Alarm schlagen, falls der futuristische Segway tatsächlich eines Tages Realität werden sollte.


Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising