Mannschaftssport aus der First-Person-Perspektive dank GoPro

gopro

Der amerikanische Sportartikelhersteller „Easton“ hat Sportler mit Hunderten GoPro-Kameras ausgestattet, um diesen tollen Kurzfilm mit dem Titel „Inside Out“ zu produzieren. Natürlich handelt es sich dabei nur um einen Werbespot für die Sportausrüstung der Firma, doch dieser ist schon sehr eingängig.

Im Video bekommt man eine einzigartige First-Person-Ansicht von Mannschaftssportarten wie Football zu sehen, die hundert mal spannender ist als die Standard Fernsehsportberichterstattung. Und da bei der CES dieses Jahr ein neues Zubehör für die GoPro präsentiert wurde, dank dem „wireless livestreaming“ möglich ist, denken wir, dass jeder Sportler auf dem Feld eine kleine Kamera mit sich tragen sollte. Dadurch können die Zuschauer immerhin supergute Aufnahmen sehen und praktisch selbst mitten auf dem Spielfeld sein. [Andrew Liszewski/Helene Gunin]

[via Notcot]

YouTube Preview Image
Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising