Musizieren mal anders: Microsoft Kinect steuert Orgel

ko

Dank unzähliger Modifikationen ist Microsofts Bewegungssteuerung Kinect längst über den Status eines Gaming-Accessoires hinaus. Nach Dronen, Einkaufswägen und sogar einer Playstation 3 dient Kinect nun erstmals zur Steuerung einer 4 stöckigen Orgel. Der Komponist Chris Vik hat eigens dazu ein Programm mit dem Namen KiNECTAR entwickelt, das es ihm erlaubt, eine Serie an Befehlen zu erstellen, die in Abhängigkeit der jeweiligen Postion und Haltung seines Körpers ausgeführt werden. Obwohl Vik erst im April vergangenen Jahres mit der Entwicklung begann, war er im November bereits weit genug für einen Auftritt vor größerem Publikum. [Andrew Tarantola / Johannes Geissler]

YouTube Preview Image

[The Register]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising