StarCraft II: Update zum MP-Modus im Add-on

SC3_Heart_Swarm

In einem Entwickler-Update hat Game Director Dustin Browder einige Änderungen für die Multiplayer-Gefechte im kommenden Add-on "Heart of the Swarm" verkündet. So testet das Team derzeit neue Optionen, um die Duelle gegen andere Spieler variabler zu gestalten. Einige der neuen Einheiten haben die Entwickler zudem wieder eingemottet, da sie ihre zugedachte Rolle nicht erfüllten.

Zu den betroffenen Einheiten zählt unter anderem der Reißwolf der Terraner, der in Tests vorwiegend dazu verwendet wurde, Gruppen feindlicher Arbeiter auseinanderzunehmen. Ein Wackelkandidat ist der Kriegshund, der laut Browder derzeit dem Thor zu ähnlich sei. Freunde der Protoss werden dagegen auf den Replikanten verzichten müssen, lediglich bei den Zerg ist man offenbar für den Moment mit dem Gesamtpaket zufrieden.

Viele der anderen angesprochenen Anpassungen sollen mehr Action in die Gefechte bringen. So diskutiert das Team aktuell über einen Massenrückruf für den Nexus der Protoss. Dadurch könnten Spieler aggressiver und weiter weg von der eigenen Basis agieren und hätten bei Gefahr für den Stützpunkt trotzdem eine Möglichkeit zur Verteidigung. Ein Release-Datum für „Heart of the Swarm“ steht noch nicht fest.

[via: Battle.net]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising