Apple will Soundqualität von Kopfhörern durch neues Design verbessern

original[7]

Das letzte öffentlich bekannte Apple-Patent bezieht sich auf neue, bessere Kopfhörer. Anstatt auf das eigentliche Problem der Apple-Kopfhörer einzugehen (die Audiokomponenten), sieht Apple das Problem an anderer Stelle: Das mehreren Teilen zusammengesetzte Außendesign der Kopfhörer. Die Lösung: Ein Unibody-Design.

Dem neuen Patent nach soll der Anschein erweckt werden, als wenn die Kopfhörer jeweils aus einem einzigen Stück Plastik bestehen würden.

Apple bezeichnet das Design der aktuellen Kopfhörer als „zu abgebrochen und ähstetisch anstößig“. Während das vielleicht noch stimmen könnte, beeinflusst dieser Umstand meiner Meinung nach in keinster Weise die Soundqualität. [Klaus Deja / Adrian Covert]

[via Free Patents OnlineApple Insider]

Tags :
    1. [ ] Du kennst den unterschied zwischen einem Patent und einem Produkt?

      Obwohl Sennheiser sehr gut ist, Sennheiser doch nicht der Weisheit letzter Schluss..

  1. Ultimate Ears, Shure und Westone bevorzuge ich!!!! Bitte keine Monster Beats by Dr.Dre, Skull Candy oder sonstige Werbefabrikate, die taugen alle nichts!!!!

  2. Also ich finde es eine Unverschämtheit das die Apple Kopfhörer eine so schlechte Qualität haben. Die Appleprodukte sind so teuer da kann man echt mehr erwarten:(

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising