Fahrstuhl mit ableckbarer Tapete

original[3]

Die britische Backwarenfirma McVietie hat an den Wänden eines Fahrstuhls ableckbare Kekse angebracht. Man lies sich hier ganz offensichtlich von von Willy Wonka inspirieren. Innerhalb des Aufzugs sind mehr als Tausend Kekse befestigt, die abgeschleckt werden können, während man mit dem Fahrstuhl unterwegs ist.

Bei den Keksen handelt es sich um Jaffa Cakes mit einem Schoko-Überzug und einer Orangenfüllung. Es hat circa einen Monat gebraucht, bis alle 1.325 Kekse an der Wand des Londoner Aufzugs installiert waren. Natürlich handelt es sich dabei nur um einen Werbegag, vermutlich aber um einen der leckersten.

Laut McVitie werden einmal angeleckte Kekse umgehend von den Wänden entfernt. Hoffentlich wird dies auch genau so umgesetzt, sonst wäre die Aktion doch reichlich widerlich. [Klaus Deja / Casey Chan]

[via Jaffa CakesDesign Taxi]

Tags :
  1. HAAAAAAAAATSCHIIIIIIII… Ups alles auf die Wand *aus den Fahrstuhl geh*
    *andere gehen in den Fahrstuhl* Ui schau mal das ist die Wand mit geschmack lass doch mal daran lecken…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising