Die Bevölkerungsdichte der Erde als interaktive Karte

Bevölkerungsdichte

Mit dieser Visualisierung bringt Derek Watkins uns die Ausbreitung des Menschen auf der Erde ein wenig näher.

Hier kann man selbst die gewünschte Bevölkerungsdichte einstellen und bekommt gezeigt, an welchen Orten der Erde diese Einwohnerzahl pro Quadratmeile erreicht oder überschritten wird. Das obige Bild zeigt die Gegenden, an denen mehr als 5 Menschen pro Quadratmeile wohnen.

Interessanter wird es allerdings, wenn man den Regler nach oben stellt. Eine zehnfache Erhöhung lässt einen großen Teil der Landmasse verschwinden, bis auf Australien ist zumindest noch ein Teil jeden Kontinents sichtbar.

 

 

Ganz anders bei 500 Einwohnern pro Quadratmeile – bis auf ein paar Superballungsräume im Osten ist fast nichts mehr zu sehen. [Derek Watkins via Flowing Data]

[Oliver Schwab / Jamie Condliffe]

Tags :
  1. Also bei mir zeigt die Karte mir Quadratkilometer an. Gibt es zwei Versionen?
    Zum Thema: Ich hätte deutlich höhere Schwarzanteile auf der ganzen Welt erwartet auch bei den höheren Populationen pro km²…man lernt nie aus =)

    1. Zitat: „Die Bundesrepublik Deutschland ist ein verhältnismäßig dicht besiedeltes Land. Im Jahr 2009 lebten durchschnittlich 229 Einwohner auf einem Quadratkilometer. Noch deutlich mehr Einwohnerinnen und Einwohner kommen in Nordrhein-Westfalen auf diese Fläche: Hier lebten 2009 im Schnitt 524 Personen auf einem Quadratkilometer.“
      Quelle: http://www.familie-in-nrw.de/struktur.html

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising