Beängstigende Buchstaben zeigen die Anatomie einer Schrift

original (36)

Wie sehen Buchstaben eigentlich von Innen aus? Was macht die Anatomie einer Schrift aus? Diese Frage stellte sich der österreichische Künstler Andreas Scheiger und entwickelte einen Font, in dem die Organe, Knochen und Sehnen der Buchstaben teilweise freigelegt sind.

Was befindet sich im Innern eines Buchstabens? Wenn man ihn aufschneidet, tauchen Muskeln, Blutgefäße, Sehnen und Knochen auf – oder? Andreas Scheiger hat sich dazu Gedanken gemacht und aus Holz Buchstaben geschnitzt und sie mit einer Anatomie versehen, die der des Menschen ähnelt. Sogar eine Schritt-für-Schritt-Anleitung hat der Künstler veröffentlicht. [Mario Aguilar / Andreas Donath]

[Via Grafisches Labor, Buzzfeed]


Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising