Erstes Smartphone mit Intel-Chip kommt diese Woche

Intel-Chip

Intel-CEO Paul Otellini hat angekündigt, dass diese Woche das erste Smartphone mit Intel-Prozessor erscheinen wird. Eine Quelle von News.com nennt den Hersteller: Es soll sich um die Firma Lava aus Indien handeln. Das Modell trägt demnach den Namen Xolo.

„Erwarten Sie noch diese Woche einen weiteren Meilenstein für unser Geschäft: den Start des ersten Smartphones mit einem Prozessor auf Basis der Intel-Architektur“, hatte Otellini zur Eröffnung der Telefonkonferenz anlässlich der jüngsten Quartalszahlen gesagt. Wer auf einen Namen wie Samsung oder HTC hoffte, wurde enttäuscht. Otellini ließ den Hersteller im Dunkeln.

Die Quelle spricht konkret von Intels Atom Z2460 als Prozessor des Xolo und einem 4,03 Zoll großen Bildschirm mit einer Auflösung von 1024 mal 600 Pixeln. Das Gerät soll außerdem über eine Kamera mit 8 Megapixeln und 16 GByte Flashspeicher für Daten und Anwendungen verfügen. Es unterstützt den 3.5G-Mobilfunkstandard HSPA+.

Fest steht außerdem, dass auch Lenovo, Motorola, Orange und ZTE Smartphones mit Intel-Chip vorbereiten. Lenovos Modell K800 steht kurz vor dem Start und wird wohl das zweite verfügbare Gerät sein. Alle anderen sind entweder für Sommer oder für die zweite Jahreshälfte angekündigt.

Intel ist im Smartphone- und Tablet-Markt so gut wie nicht vertreten. Die jüngste Atom-Generation soll dies korrigieren, um den Status als weltgrößter Chiphersteller zu halten. Die jetzt vorgestellten Zahlen übertrafen zwar die Erwartungen von Analysten, waren aber durchwachsen: Der Nettogewinn schrumpfte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 13 Prozent auf 2,7 Milliarden Dollar (2,1 Milliarden Euro) oder 0,53 Dollar je Aktie. Der Umsatz lag mit einem Zuwachs von 0,5 Prozent auf 12,9 Milliarden Dollar nur knapp über Vorjahresniveau.

[Via zdnet mit Material von Brooke Crothers, News.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising