Endlich, ein Ersatz fürs Fahrrad!

original9

Wir haben bereits alle schon mal diese lächerlich ausgestatteten SUVs, die für die Superreichen konzipiert wurden, gesehen. Darin wimmelt es nur so von gebeizten Holzakzenten, gemütlichen Ledersitzen und allem anderen von großen Flachbildschirmen bis hin zu Kaffeemaschinen. Doch es ist das erste Mal, dass wir ein Exemplar zu sehen bekommen, das mit einem Heimtrainer ausgestattet ist.

Dieses spezielle Auto ist ein „Cadillac Escalade ESV“ und wurde von „Becker Automotive Design“ gebaut. Neben dem üblichen Luxus hat einer der Sitze zusätzliche Handgriffe und Pedale, um während der Fahrt von oder zur Arbeit etwas zu trainieren. Wir nehmen an, dass das Unternehmen wohl davon ausgeht, dass egal wohin man mit diesem SUV unterwegs ist, es dort Duschen gibt. Denn wir finden darin keine Ausstattung dieser Art. Vielleicht stellen wir uns die Frage, weil wir nicht zu der Zielgruppe des SUVs gehören, doch wieso fährt man stattdessen nicht gleich mit dem Fahrrad? [Andrew Liszewski/Helen Gunin]

[via Becker Automotive Design]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising