Knucklecase vereint iPhone-Hülle mit Schlagring

original

Geräte von Apple sind beliebt – auch bei Langfingern. Gerade das iPhone steht hoch in der Gunst von Räubern. Wie könnte man es besser schützen, als mit einer Hülle, die das wertvolle Smartphone mit einem Schlagring umgibt?

Das Knucklecase wird aus massivem Aluminium gefertigt, das laut Website des Herstellers „vollständig recyclebar“ ist. Die Hülle passt sowohl dem iPhone 4 wie auch dem 4S. Außer dem folgenden Disclaimer ist kaum mehr über das Produkt bekannt:

„Dieses Produkt darf ausschließlich als Griff und schützendes Zubehör für das iPhone verwendet werden. Jeder andere Gebrauch wird als Missbrauch betrachtet, und führt zum Verlust jeglicher Garantieansprüche. Durch den Kauf dieses Produkts stimmen Sie zu, dass Sie die Firma nicht haftbar machen werden für Schäden, die Ihnen oder anderen durch die missbräuchliche Verwendung des Produktes entstehen.“

Falls also jemand diesen „Griff“ verwendet, um das iPhone an einem Schlüsselbrett aufzuhängen – verfällt schon dann die Garantie? Oder erst, wenn man das Knucklecase wirklich als Waffe gebraucht?

Knucklecase ist zum Preis von 100 US-Dollar über die Website des Herstellers erhältlich. [Andrew Tarantola / Tim Kaufmann]

[Via Knucklecase, Technabob]

Tags :
  1. herrlich.
    und sofern man doch mal damit zuhaut, hat man nicht nur garantieverlust verursacht sondern eventuell auch direkt schöne schnittwunden an den händen. das glas des i-telefons splittert ja gern mal bei unsachgemäßer belastung…:)

  2. Das ist für die, die sich so´n iPhone gekauft haben und sich direkt selbstgeißeln wollen. Da junkts dann auch nicht, wenn das Teil kaputt geht.

  3. Ist das peinlich.

    Selbst Gizmodo liest den Scheiss nicht mehr oder warum wird das Zeug alle 4 Wochen erneut gehypt?

    Oder muss ein weiterer “Autor” ein wenig Geld verdienen?

    Also wie schon am 30.3 geschrieben:
    Finger weg, verbotener Gegenstand in Deutschland. Bis zu 1000 Euro Geldstrafe!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising