JXD S5110: Android-Konsole in PSP-Optik

JXD-S5110

Auf den ersten Blick kommt einem dieses Gerät sehr bekannt vor. Auf den zweiten Blick aber eher nicht. Denn es handelt sich nicht um eine PlayStation Portable von Sony, sondern – ganz klar – um ein S5110 der chinesischen Firma JXD. Diese hat Android-4.0-Hard- und Software in eine Art PSP-Gehäuse gesteckt und verkauft das Ganze als „Android Player“.

Hinter dem 5 Zoll großen Touchscreen mit 800 mal 480 Pixeln verbergen sich ein 1 GHz starker Amlogic M3 ARM Cortex-A9-Prozessor, ein ARM Mali 400 3D-Grafikchip, 512 MByte Arbeitsspeicher und entweder 4 oder 8 GByte Flash-Speicher. Auf der Rückseite gibt es eine VGA-Kamera, dazu WLAN 802.11b/g/n, einen HDMI-Ausgang, um die Bilder auf einen Fernseher zu übertragen (mit 1.080p), einen USB-2.0-Port und einen Kopfhörer-Eingang.

Das Besondere ist aber das vorinstallierte Game Center mit einigen interessanten Emulatoren. So soll man alte Arcade-, Game-Boy-Advanced-, Nintendo-64-, (S)NES- und Sega-Mega-Drive-Games zocken können. Was Sony, Nintendo und Sega dazu sagen? Dem Benutzer kann’s ja egal sein.

[via ubergizmo.comjxd.hk]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising