Schicker Sauger verwandelt Dreck in Würfel

original (7)

Der AirRam-Staubsauger von Gtech arbeitet mit einem Akku und formt den eingesaugten Schmutz in kleine Würfel, die sich leichter entsorgen lassen als ein Staubsaugerbeutel oder der Inhalt eines beutellosen Dysons.

Mit einer Akkufüllung kann der AirRam maximal 40 Minuten saugen. Angeblich soll das Gerät jedoch so effizient sein, dass man in der Hälfte der Zeit schon eine Wohnung durchgesaugt hat. Das Gerät ist in Großbritannien für rund 280 Euro erhältlich. Angeblich soll sein Strombedarf auch deutlich geringer sein als der eines handelsüblichen Staubsaugers, der in die Steckdose gesteckt werden muss.

Mit einem USB-Anschluss kann außerdem der Stromverbrauch nachträglich am PC kontrolliert werden. Zudem zeigt eine Skala an, wieviel Kalorien ihr beim Saugen verbraucht habt. Ob das allerdings wirklich genau ist, bleibt zweifelhaft. [Andrew Liszewski / Andreas Donath]

[Via Gtech, Pocket-Lint]

Tags :
  1. Mädels… das Ding kostet deutlich mehr. So schlecht stand das Pfund selbst im Dez. 2008 nicht! ;)

    229 Pfund Sterling =! 140 €

    229£ = 280,17 €

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising