Video: Mädels + Longboards + Berg = Schussfahrt

original

Ehrlich gesagt: Ich habe keine Ahnung, wie schwer das ist, was Anna und ihre Freundin Euch in diesem Video zeigen. Aber alleine vom Zugucken bekommt man feuchte Hände. Zwei Mädels, zwei Longboards und eine schier endlose Abfahrt – habt Spaß mit diesem Video.

Das Video wurde vermutlich in Maryhill im Bundesstaat Washington aufgenommen. Ich weiß gar nicht, was ich mehr bewundern soll: Die beiden Damen auf ihren Longboards oder die Fähigkeit Kameramanns, während der Schussfahrt auch noch zu filmen. [Andrew Tarantola / Tim Kaufmann]

[Via BoingBoing]

YouTube Preview Image
Tags :
  1. Na im falle eines Sturzes haben die beiden sicher nichts zu lachen!
    Bei der Geschwindigkeit rutschen die mal locker 20m über den Asphalt und in 20m ist nicht nur die Haut etwas weg, sondern der betroffene Knochen schon zur Hälfte abgeschliffen (inklusive des Gewebes außen rum).
    Ich würde mir das 2x überlegen!
    Aber sicher schön sowas zu machen, das macht sicher Spaß!

  2. man slidet quer zur Fahrtrichtung und stützt sich leicht auf den Handschuh ab welcher in den Handballen ein Art Platte (oder Stück Brett) hat um über den Asphalt rutschen zu können.
    Siehe Bsp. auch hier
    http://www.youtube.com/watch?v=boLF2LZQJ3I

    In der Regel stürzt man nicht & wenn es sich nicht vermeiden lässt versucht man über die Hand- & Knieschoner (quasi auf allen Vieren abzurutschen.
    Es ist wie bei allen schnellen Sportarten… Fallen muss gelernt sein.
    Auf’m Longboard versucht man demzufolge, wenn ein Sturz sich nicht vermeiden lässt, so tief wie möglich, mit aus gespreizten Armen den Fall über die Schoner abzurutschen.
    Ansonsten wenn plötzlich ein Hindernis auftaucht, Brett quer stellen, quer rutschen & rechts oder links weg.

  3. Die beiden sind keine Idioten die da „mal eben“ runter düsen, sondern machen das schon seit Jahren professionell.
    Der Straßenbelag ist ausgezeichnet, die Strecke abgesperrt, die Kurven mit Heuballen gesichert und wenn man so etwas schon oft genug gemacht hat, passiert normalerweise auch bei einem Sturz nichts.
    Man rutscht und bremst dabei gleichzeitig mit den Knie- und Handschonern.
    Bei der mit dem Bikini sieht man auch sehr schön die „Bremsklötze“ auf den Handprotektoren.

    Ein nicht zu unterschätzendes Risiko bleibt aber allemal. z.B. kann ja jederzeit irgend ein Tier hinein laufen oder fliegen.
    Für mich wäre es auch nichts, das gebe ich zu – ich hätte zu viel Schiss. Aber beeindruckend so etwas zu sehen – ganz besonders mit solchen ansehnlichen Hinterteilen. Solche Videos kennt man ja sonst fast ausschließlich mit Jungs (oder Mödels, die wie Jungs aussehen) :-)

    1. Klar. Die eine praktisch oben ohne und du hast das Gefühl dass auch bei nem Sturz nix passiert. Ja ne ist klar…

      Wenns wirklich so Profis wären, wären die auch wie Profis gekleidet.

  4. Respekt! Reife Leistung. Das abrupte Ende des Videos könnte aber durchaus darauf hindeuten, dass es vielleicht doch noch zum Sturz kam.
    An die zwei Spielverderber. Warum gehört das denn nicht hier her?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising