USB-Stick mit Sprach-Sicherung

original[9]

Einige sensible Daten wie Passwordlisten, personenbezogene Daten oder ähnliches erfordern ein besonderes Maß an Sicherheit, wenn sie durch die Gegend trägt. Dieser USB-Stick mit Sprach-Authentifizierung soll das entsprechende Sicherheitslevel bieten und vor Schnüfflern schützen.

Dem 50 $ teuren Stick ist die Sicherheitsvorkehrung nicht auf den ersten Blick anzusehen. Er gewährt jedoch nur Zugang zu den Daten, wenn die Stimme des Besitzers erkannt wird. Die Installation von Treibern ist nicht nötig. Einfach den USB-Stick einstecken, das Passwort sprechen und die Dateien werden freigegeben. Dabei wird nicht nur das Passwort selbst ausgewertet, sondern auch die speziellen Sprachnuancen des Sprechers. [Klaus Deja / Leslie Horn]

[via Hammacher SchlemmerCool Material]

Tags :
  1. dann nimmt man den benutzer beim einloggen auf band auf, klaut den stick, und spielt das band ab…. und man hat zugang zu den daten – der stick ist sinnlos

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising