Top Secret: Der versiegelbare Porzellan-USB-Stick

Top Secret USB

Für Jahrtausende galten Wachssiegel als Garant für die Unversehrtheit und Authentizität vertraulicher Dokumente. Erhielt man einen Brief mit einem intakten Siegel, so konnte man nicht nur Rückschlüsse auf den Absender des Briefes ziehen, sondern sich auch sicher sein, dass der Inhalt nicht von fremden Augen gelesen oder gar geändert worden war. Der Top Secret USB-Stick bringt das gleiche System nun auch für digitale Dokumente.

Der Top Secret ist ein aus Porzellan gefertigter USB-Stick und kommt in drei verschiedenen Varianten mit jeweils 2, 4 oder 8 GB Speicherkapazität. Im Gehäuse des Sticks befindet sich eine kleine Einbuchtung, in welche, nach dem Speichern sensibler Dokumente, eine geringe Menge geschmolzenes Wachs eingegossen werden kann. Mit dem beiliegenden Siegelstempel kann man dann auch sogleich entweder einen eigens gewählten Buchstaben oder ein vordefiniertes Muster in das noch weiche Wachs prägen. Ist dieses einmal abgekühlt und verfestigt, gibt es keinen Weg an die sich auf dem Stick befindlichen Dokumente heranzukommen, ohne das Siegel zu brechen. Der Empfänger kann somit sicher sein, dass er die Dateien im unveränderten Originalzustand erhält und sie niemand außer dem Absender zu Gesicht bekommen hat.

Den Top Secret gibt es derzeit in drei verschiedenen Farben, sowie einer Standard- und einer Deluxe-Edition mit speziellem Siegelwachs. Die kleinste Variante mit 2 GB und Standard-Siegel kostet rund 35 Euro. Wer mehr Speicherkapazität benötigt, muss für die 8-GB-Version zehn Euro mehr berechnen. [Andrew Tarontola / Benjamin Pazdernik]

Tags :
  1. So ein hirnverbrannter Quatsch! Das Gleiche kann man schließlich mit jedem USB-Stick, der einen Deckel für den Stecker hat, machen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising