Leckerli-Labyrinth für den Hund: der Mazee Ball

mazee

Auch wenn es äußerst schade ist, kann man nicht jede wache Minute mit seinem Hund verbringen. Mit dem Mazee Ball lässt sich der Vierbeiner aber fast ebenso gut beschäftigen, denn hier muss er eine Nascherei aus einem Labyrinth befreien.

Der umgerechnet etwa 13 € teure Mazee Ball sieht zwar simpel aus, dürfte den Vierbeinern aber einiges an Herumschleudern und Drehen abverlangen, bevor das im inneren versteckte Essen herausfällt. [Mazee Puzzle Ball]

[Oliver Schwab / Andrew Liszewski]

Tags :
  1. So neu ist die ganze Sache auch wieder nicht. Solche „Labyrinthe“ gibt es schon seit Jahren bei jedem gut sortierten Tierzubehör-Fachhändler.

  2. Irgendwie kommt es mir vor, dass der Hund im 2. Bild einen ziemlich sauren „I hate you so much!“-Gesichtsausdruck aufgesetzt hat^^

  3. leider nix auf dauer. mein hund hat den dreh nach zweimal spielen raus, der ball ist dann in 30 sekunden leer… da muss schon was besseres kommen!

  4. Nutzloser Chinamüll, mein Hund würde den Dreck in drei Minuten kaputtkauen und dann noch an den Einzelteilen verrecken :-)
    Wer den Hund länger als 5 Minuten beschäftigt halten will OHNE daß das Spielzeug oder er selbst verreckt, der holt lieber einen „Kong“ (ich hasse Werbung…) und füllt den mit was Feinem. Mein Welpe spielt damit sogar stundenlang OHNE daß was drin ist und das Teil hat immernoch keinen Kratzer…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising