Zeppelin feiert Comeback als Lampe

xlarge

Ob die Hindenburg-Tragödie nun daran schuld war oder nicht - Zeppeline konnten sich als Reisemittel langfristig nicht durchsetzen. Aber der italienische Designer Flaminio Bovino zeigt jetzt, dass sie sich hervorragend als Lampe eignen.

Seine Lampe hat Bovino komplett aus poliertem Stahl und Messing-Applikationen gefertigt. Der Diffusor besteht aus einem kleinen Zeppelin, Arm und Fuß sind im typischen Look gehalten. Im Inneren kommen moderne LEDs als Leuchtmittel zum Einsatz.

Die Feder, die den Zeppelin ausbalanciert, ist ebenfalls handgefertigt und austariert. Die Bezeichnung “Limited Edition” dürfte gleichbedeutend mit “ziemlich teuer” sein. [Andrew Liszewski / Tim Kaufmann]

[Via Flaminio Bovino, BoingBoing]

Tags :
  1. Schöner Ansatz – als Hängelampe mit detailgetreuer Gondel fänd ich’s perfekt. Nur wo bekommt man sowas vielleicht als Modell?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising