Durch die Schallmauer: Elektro-Motorrad Rocket Bike dreht auf bis zu 322 Stundenkilometer auf

Bike

Auf dem Rocket Bike aus der Motoradschmiede Lawless Industries und Orange County Choppers hat Rennfahrer Larry "Spiderman" McBride einen neuen Rekord aufgestellt. Das Elektromotorrad erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von bis zu 200 Meilen die Stunde.

Das entspricht rund 322 Stundenkilometern. Dabei beschleunigt das Gefährt von Null auf Höchstgeschwindigkeit in unter 7 Sekunden. Die Rekordwerte verdankt das 600 PS starke Bike einer 14.2 kWh-Batterie mit 355 Volt und 4.000 Ampere.

YouTube Preview Image
Tags :
    1. ja immerhin 108 sekunden lang 440 kw bei 14,2 kwh. aber laut gizmodo kann der akkuböller ja 4000 Ampere abgeben und hat nicht zb 4000 Milliamperestunden Kapazität, was ja plausibel wäre, nein er leistet 4000 Ampere bei 355 volt, wofür man bald armdicke Kabel bräuchte und die karre dann 1420 kw leistete

      Aber is ja jacke wie hose, die dummen verstehens eh nicht und die schlauen trotzdem

      Ps: Das gebashe wegen der Schallmauer halte ich hier allerdings für überzogen, da es in diesem Fall wohl tatsächlich um einen metaphorischen Vergleich handelt und nicht um einen Fehler aus Unwissenheit

  1. Wollt ihr uns alle verarschen?
    Es sollte doch langsam zum Allgemeinwissen gehören, dass die Schallmauer erst bei ca. 1000km/h erreicht wird.
    Aber nein, gizmodo setzt selbst grundlegende, physikalische Gesetze ausser Kraft um eine mitreißende Überschrift zu gestalten.

    1. Für 20°C wird die Schallgeschwindigkeit in der Luft mit 343m/s was 1234,8km/h entspricht also fast das 4-fache welches dieses Motorrad erreicht…

  2. Was für Schlaumeier hier doch unterwegs sind :)
    Ich bin mir 100% sicher dass, bei Gizmodo der Radaktion sehr wohl bekannt ist, wann die Schallmauer durchbrochen wird.
    Damit wollte man bestimmt nur vermitteln dass, das Motorrad schnell sei.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising