Interaktiver Automat: Robo mit Blickkontakt

G.I.A.

Mit seinem neuesten Objekt dem G.I.A. (Gestural Interactive Automaton) will der Künstlers Daniel Jay Bertner die Kommunikation zwischen Mensch und Maschine revolutionieren. Denn das Robotergesicht kann dank Gesichtserkennung und hydraulischem Körper die Regungen seines Gegenübers erkennen.

In den blasenförmigen Kopf des Roboters ist eine Webcam integriert, die dank des beweglichen Gestänges den Bewegungen seines Interaktionspartners folgen kann. Auf die Kugel selbst wird ein Gesicht projiziert, das auf die Emotionen des Menschen zu reagieren scheint.

YouTube Preview Image
Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising