Plastiktüten aus dem Supermarkt transportieren nicht nur Lebensmittel

original6

Die Plastiktüten, die man in jedem Supermarkt bekommt, eignen sich perfekt zum Transportieren von kleineren Einkäufen wie Früchten und Gemüse. Gleichzeitig sind sie aber auch gute Transporteure des Magengrippevirus.

Eine aktuelle Forschung des „Journal of Infectious Diseases“ hat den Mythos widerlegt, dass man die Krankheit des Norovirus vermeiden kann, wenn man sich von infizierten Menschen fernhält. Im Mittelpunkt der Forschung steht eine Gruppe aus 17 Fußballspielerinnen und ihren vier Anstandsdamen, die sich alle im Hotel infiziert haben, da sie die gleiche Grippe verseuchte Plastiktüte benutzt haben.

Eines der Mädchen ist im Badezimmer erkrankt, da sich dort die erwähnte Tüte mit dem Essen befand. Ihre besorgten Eltern nahmen sie umgehend mit nach Hause, ohne jedoch mit den anderen gesprochen zu haben. Eine ihrer Mitspielerinnen nahm später die Tüte und verteilte das Essen an den Rest des Teams. Und genau das war der finale Anstoß zur lustigen Party voller Schmerzen und jeder wurde krank.

Obwohl bisher davon ausgegangen wurde, dass der Norovirus auf diese Art weitergegeben werden kann, hat die Studie dies nun offiziell bestätigt. Für die Person, die behauptet hat, dass man Nahrungsmittel ruhig essen darf, die sich im gleichen Raum befinden wie ein sich übergebendes Mädchen, ist das jetzt wie ein Schlag ins Gesicht. Merkt euch immer: Wenn es jemandem aufgrund von Essen nicht gut geht, dann muss sowohl das restliche Essen als auch jegliche Behälter schnellstens entsorgt werden. [Leslie Horn/Helene Gunin]

[via Journal of Infectious Diseases]

Tags :
  1. Genau, wenn einer aus meinem Kühlschrank ist und krank wird, dann leere ich den ganzen Kühlschrank -.-
    Man kann sich aber auch anstellen, nen bisschen Krank sein hat noch nie geschadet ;)

    1. Wohl noch keine richtige Magendarm-grippe gehabt in letzter Zeit, nicht?
      Wenn man nicht mehr weiß, welche Körperöffnung man nun zuerst über die Kloschüssel halten soll kann man den Wert der Lebensmittel im Kühlschrank schon mal überdenken…

      1. Ne hatte ich nicht, liegt wohl an meinen guten Abwehrkräften. Ich pump mir halt nicht bei jedem kleinen Schnupfen medikamente rein, die im endeffekt den Körper auf Dauer nur mehr schwächen!

  2. Genau! Hätte ich die Wahl gehabt „Kühlschrankinhalt entsorgen oder Noro“, ich hätte lieber alles weggeschmissen… Wobei hier ja nicht von Kühlschrank die Rede war.

  3. Also bei „der finale Anstoß zur lustigen Party voller Schmerzen“ und dem Satz über den „[..]Schlag ins Gesicht“ musste ich schon schmunzeln. :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising