Facebook testet Bezahlmodell für hervorgehobene Posts

Facebook

Wer das Gefühl hat, dass seinen Facebook Statusmeldungen nicht genügend Aufmerksamkeit geschenkt wird, könnte diese vielleicht schon bald gegen Bares erhalten.

Bei dem neuen Feature namens Highlight zahlen Nutzer einen Betrag von ein paar Dollar um einen bestimmten Post bei den Statusupdates der Freunde länger oben zu halten. In der momentanen Testphase ist Highlight aber erst für wenige, ausgewählte Nutzer verfügbar.

In einem offiziellen Statement ließ die Firma verlauten:

Wir testen kontinuierlich neue Features auf der Seite. Dieser spezielle Test soll das Interesse an dieser Methode des Teilens mit Freunden messen. [TechCrunch]
Foto: west.m

[Oliver Schwab / Jamie Condliffe]

Tags :
  1. Bestimmt für Politiker, Musiker etc interessanter als für Privatpersonen.

    Ist die Frage wie lange jemand mein Freund bleibt, der mir tagelang die „neusten Meldungen“ Blockiert

  2. Endlich gehts los!
    Wir fangen mal ganz klein mit Cent-Beträgen für ausgewählte User an.
    Schüren eine Begehrlichkeit die ja wirklich nicht viel kostet.
    Und dann können die ganzen anderen tollen Premiumdienste kommen.
    Wo kann man wohl einfacher Kleinstbeträge von Millionen User abschröpfen?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising