Enterprise im Eigenbau: In 20 Jahren bereit für die Raumfahrt

Enterprise

Der Ingenieur „BTE Dan“ behauptet auf seiner Webseite „Build The Enterprise“, dass ein Nachbau der USS Enterprise nach unserem heutigen Kenntnisstand der Technik möglich wäre. Auf der Webseite präsentiert er außerdem ein umfangreiches Konzept zum Bau inklusive Finanzplan.

Als realistischen Zeitrahmen für das Projekt hat der Ingenieur einen Zeitrahmen von 20 Jahren angesetzt. Das Schiff soll komplett im Erdorbit zusammengesetzt werden.

Wer hofft, nun endlich in die Geheimnisse des Warp-Antriebs eintauchen zu können, wird allerdings enttäuscht. Das Raumschiff ist vor allem optisch von der USS Enterprise inspiriert. Statt einem Warp-Kern sollen ein 1,5-GW-Kernreaktor und zwei 500-Megawatt-Reaktor den drei Ionen-Antrieben Energie liefern. Für die Reise zum Mars würde das Raumschiff damit rund drei Monate brauchen.

Um eine lange Reise im Weltraum so bequem wie möglich zu bewerkstelligen, ist die Enterprise als eine Kombination aus Raumschiff und Raumstation konzipiert, in der eine 1.000 Mann starke Besatzung Platz findet.

Eine Umsetzung des Projekts schlägt laut „Build The Enterprise“ mit 1 Billion US-Dollar zu Buche. Aufbringen soll das Geld im Idealfall die USA, am besten durch Kürzungen der Gelder für verschiedene Ministerien, wie dem US-Verteidigungsministerium. Den Baubeginn strebt Dan für 2014 an. “Wir haben die technischen Voraussetzungen, um die erste Generation des Raumschiffs, das als USS Enterprise bekannt ist, zu bauen – also lasst uns das tun!” fordert Dan.

YouTube Preview Image
Tags :
  1. Der Gedanke ist zwar Nett, doch was bringt uns so ein Raumschiff ohne die nötige Technik die es bräuchte um andere Planeten zu erforschen, oder z.b Warp nutzen zu können? Ohne anständige Reisegeschwindigkeit & Wiederstandsfähigkeit sehe ich das als etwas.. Unnötig an. Von dem Weltraumhafen wo das Ding gebaut werden muss und dann auch starten/landen ganz zu schweigen, zusätzlich kommt noch der Treibstoffverbrauch..
    Lieber das Geld in wirklich wichtiges stecken wie Africa, schauen das jeder auf der Welt was zu essen hat etc. – Aber NEIN wir müssen doch unsere Enterprise bauen! Da können wir doch keinen sterbenden kranken Menschen helfen, wir müssen unseren Spielgeist besänftigen..ernsthaft Leute, Schähmt euch

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising