Design: Die nächste Entwicklungsstufe der Sofaritze

Sofaspalte

Die Ritzen im Sofa haben eine zwiespältige Funktion. Zum einen sind sie oft wie ein schwarzes Loch, das Kleingeld, Handys oder die Fernbedienung verschluckt. Zum anderen kann man sie auch nutzen, um bei unangekündigtem Elternbesuch Sachen verschwinden zu lassen. Jess Fügler ließ sich für sein Jam Sofa von der positiven Seite inspirieren.

Die gestapelten Polster lassen in ihrer Mitte einen breiten Spalt, in den man Zeitschriften, Fernbedienungen, Bücher und vielleicht sogar ein Sandwich oder eine Handvoll Chips für später verstauen kann. Den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Das Sofa ersetzt damit den Wohnzimmertisch oder macht zumindest die erschöpfende Armbewegung zu letzterem überflüssig. [Jess Fügler via The Fancy]

[Oliver Schwab / Andrew Liszewski]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising