Toy Story 2: Fast hätten wir ihn nie zu Gesicht bekommen

toy-story-2

Toy Story 2 – für viele Kinobesucher ein vergnügliche Angelegenheit. Doch was sich Monate vor dem Kinostart hinter den Kulissen von Pixar abgespielt haben muss, war wohl weniger amüsant. Denn während der Produktion, kam es in dem Studio zu einem schweren Zwischenfall.

So soll ein Mitarbeiter versehentlich viele Dateien im Firmennetzwerk gelöscht haben; Dateien, die wichtige Elemente des Films enthielten. Damit waren Monate der Arbeit und viele Stunden Film einfach verschwunden. Zu allem Überfluss fand man noch heraus, dass die Backups nicht richtig funktioniert hatten und hoffnungslos veraltet waren. Glücklicherweise gab es einen Mitarbeiter, der von zu Hause aus arbeitete und noch halbwegs aktuelle Daten lokal gespeichert hatte (ein Hoch auf die Heimarbeit).

Im Endeffekt war alles nicht so schlimm, aber die Verantwortlichen bei Pixar müssen bei der Produktion um viele Jahre gealtert sein. So lustig wie das Filmchen (s. unten) es darstellt, war es sicher nicht. Aber eine nette Art von den Pixar-Leuten, sich selbst auf die Schippe zu nehmen – hinterher kann man immer drüber lachen.

[via technabob.com]

 

Tags :
  1. Gerade in der Zeit als TS2 produziert wurde, brauchte man schon spezielle Maschinen um damit an diesen 3D Sachen zu arbeiten. Ich bezweifle dass sowas mit einem normalen System daheim möglich wäre und zweitens die Frau den Kopien von dem Film daheim hatte. Wie sollte sie das Zeug nach Hause gebracht haebn? Mit Schuppkarren voll von CDs und so einen großen Speicherplatz hatte die sicher nicht auf ihrem pc.

  2. Nennt man das dann nicht eigentlich Raubkopie, wenn man einen noch nicht veröffentlichen Film einfach nach hause nimmt?
    Eigentlich hätte ich von den Ammis erwartet, das man sie dafür dann anschließend verklagt hat *g*.
    vermutlich sind das die 1% Wahrheit, die in dem Film nicht vorhanden sind.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising