Sonos Sub: Schnurloser Subwoofer für richtigen Bass

original (20)

Sonos hat unsere Ohren bereits mit den Multiroom-Anlagen Play:3 und Play:5 verwöhnt. Nun ergänzt der Hersteller sein  Multi-Raum-Soundkonzept mit dem Subwoofer "Sub".

Das 402 x 158 x 380 Millimeter große Gerät bringt 16 Kilogramm auf die Waage. Ausgestattet ist der Subwoofer mit zwei digitalen Verstärkern der Klasse D.

Die Installation des neuen Sonos Sub soll genau so einfach zu bewerkstelligen sein wie die der Lautsprecher aus den Multiroom-Anlagen “Play:3” und “Play:5“. Man versorgt sie mit Strom, drückt einen Knopf und folgt den einfachen Anweisungen am Rechner, um den Subwoofer in das System zu integrieren. Der Subwoofer kann horizontal oder vertikal platziert werden und arbeitet bis auf die Stromversorgung schnurlos.

Mit den Musiksystemen von Sonos lassen sich Musikdateien von Android- und iOS-Geräten drahtlos auf die Lautsprecher streamen. Alle Sonos-Produkte sind frei miteinander kombinierbar.

Der Preis liegt bei 700 Euro für die glänzend-schwarze Version, die im Juni 2012 erscheinen soll. Die ab Oktober erhältliche mattschwarze Version kostet nur 600 Euro. [Kyle Wagner / Andreas Donath]

[Via Sonos]

Tags :
  1. Musik wird nicht vom Android oder Iphone gestreamt sondern wird darüber gesteuert.
    Die Musik kommt vom Internetradio, NAS, Streamingportalen(Napster, Spotify, Juke) oder dem Rechner.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising