Windows 8 fährt so schnell hoch, dass man nicht mal ins Boot-Menü kommt

original6

Das neue Windows 8 fährt so schnell hoch, dass der Nutzer theoretisch gute 200 Millisekunden Zeit hat, um in das Boot-Menü zu kommen. Glücklicherweise hat sich Microsoft dabei auch was gedacht und ein komplett neues Menü für Boot-Optionen erstellt, dank dem man nicht mehr wie verrückt F8 drücken muss.

Ein Computer mit einer SSD-Festplatte braucht beim Hochfahren von Windows 8 circa sieben Sekunden. Microsoft löst das Problem in der doch recht kurzen Zeit ins Boot-Menü kommen zu wollen damit, dass diese Option einfach weggelassen wird. Mit anderen Worten, man hat keine Möglichkeit mehr die Boot-Einstellungen zu ändern, bevor das Betriebssystem komplett geladen hat.

Aber keine Sorge, es gibt auch gute Nachrichten. Statt dem alten BIOS-Bildschirm gibt es ein neues Menü namens „Advanced Startup“, wo man all die Boot-Varianten wiederfindet, die bisher von Windows her bekannt waren. Unter anderem ist es dann möglich von anderen Geräten und Betriebssystemen aus zu booten.

Und wer sich nun fragt, was man dann an dem Tag tun soll, wenn Windows nicht ordnungsgemäß booten will, kann sich ebenfalls beruhigen. Sobald Windows merkt, dass ein Start nicht möglich ist, wird das gleiche „Advanced Startup“ Menü auf dem Bildschirm aufgezeigt.

Es wird darauf hingewiesen, dass dies nur bei neuen Computern mit UEFI BIOS funktionieren wird. Jegliche andere Hardware bootet ganz normal, wie wir es seit Jahren gewohnt sind. [Jamie Condliffe/Helene Gunin]

[via Building Windows 8]

Tags :
  1. Und wenn Windows Langsamer wird???

    Jetzt mal im Ernst… das ist doch nur wieder so ne Masche um andere Betriebssysteme Auszugrenzen. Da sich Windows Wahrscheinlich erst herunter fährt und dann das andere OS startet braucht dann eine Flotte Linux Installation die Sonst in Sekunden geladen wäre eine Minute…

    Der Normalnutzer denkt sich “wie Kompliziert ist das denn” und Microsoft hat gewonnen

    1. o_O aso wenn das stimmt, versteh ich nicht, was es da zu meckern gibt! alle schreien nach schnellem aufstarten und dann trollen die einen schon, wenn es so weit ist … unglaublich :)

      1. Das sind halt die Applenerds, die alles von MS schlecht quatschen müssen.
        Wahrscheinlich wird Apple auch dagegen klagen, weil die sich das schnelle booten als Patent gesichert haben ! :-P

  2. Wartet doch einfach die Zeit ab, nach 3 Monaten brauchts 2 Stunden wenns so läuft wie bei Vista.
    BTW. Win7 kann auch so schnell hochfahren das du es nicht schaffst die taste zu drücken ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising