Analogfilm: Enthusiasten restaurieren alte Messsucherkameras

original331

Sind alte, verstaubte Flohmarktkameras nicht wunderschön anzusehen? Man kauft sie aber nur selten, weil anzunehmen ist, dass sie nicht mehr richtig funktionieren. Die Bastler von Ilott Vintage restaurieren die alten Geräte und machen sie sogar besser, als sie jemals waren.

Die Tüftler von Ilott nehmen sich alte Messucherkameras wie die Canon Canonet-Serie, die Minolta Hi-Matic oder die Argus C3 vor, motzen die Mechanik und die Optik auf, verzieren die Gehäuse mit Holzfunier und verkaufen die Geräte dann als Einzelstücke. Die Vimeo-Seite des Ladens zeigt spannende Details der Restaurierung und des Tunings der Kameras.

Die handwerklich anspruchsvolle Arbeit fordert ihren Preis: Die meisten Kameras kosten rund 2.000 US-Dollar. Dafür kann man sie aber auch zum Fotografieren verwenden und nicht nur in die Vitrine stellen. Zumindest solange, wie es noch analogen Film gibt. [Michael Hession / Andreas Donath]

[Via Ilott Vintage, Design Milk]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising