Sharp entwickelt 498ppi Display

original[5]

Wer dachte, der Kampf um immer größere Pixeldichte auf Smartphones hätte mit Apples 326ppi Retina Display vorerst ein Ende gefunden, liegt absolut falsch. Sharp arbeitet an seiner Next-Generation IGZO Displaytechnologie, welche bei einer Displaygröße von 6" eine Auflösung von 2500x1600 Pixeln darstellen soll. Dies entspricht einer Pixeldichte von 498ppi.

Laut „The Verge“ wurde die IZGO Technologoie geboren, als Halbleiter-Forscher eine kristalline Struktur mit außergewöhnlich guten elektrischen Eigenschaften entdeckt haben,  wodurch kleinere Transistoren gebaut werden können, die sowohl ein besseres Bild als auch bessere Touch-Eigenschaften ermöglichen. Zusammen mit der Tatsache, dass diese Technologie weniger Strom verbraucht, scheint das ganze ein Geschenk des Smartphone-Gotts zu sein. [Klaus Deja / Adrian Covert]

[via Sharp, The Verge]

Tags :
  1. zum Zeigen was so technisch möglich ist, ganz nett, aber bitte nicht tatsächlich verbauen!
    Stromfressend(er), das gleiche gilt für die GPU des smartphones,… nur um Datenblatt geilen mit sinnlosem Marketing noch ein bisschen Geld aus der Tasche ziehen?? Ne, danke..

  2. Wenn es genau so sinnlos wie bei den Digitalkameras läuft, dass das Marketing denkt, alle Kunden schauen auf diese Zahl, dann kann es durchaus in diese Richtung gehen … 3*12 Megapixel-Kamera!!! (Vorne, Hinten, und Oben!!!), 500ppi!!!, 8 Kerne!!!, 1.000.000 Apps!!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising