Google übernimmt soziales Netzwerk Meebo

Meebo

Über seinen Blog lies das rund 100 Millionen Mitglieder starke soziale Netzwerk Meebo verkünden, dass es von Google aufgekauft wurde. In der Nacht auf Dienstag bestätigte Google den Kauf ebenfalls. Der amerikanischen Webseite Techcrunch zufolge soll der Deal etwa 100 Millionen Dollar schwer sein.

Das 2005 gegründete Unternehmen war usprünglich vor allem für seinen webbasierten Chat-Client bekannt geworden. In den letzten Jahren lagen die Schwerpunkte jedoch zumenehmend auf sozialen Features und der Integration von persönlich angepasster Werbung über eine spezielle Toolbar.

Mit dem Fachwissen des Meebo-Teams könne das Team rund um Google+ großartig ergänzt werden, heißt es in einer Pressemitteilung von Google. Die über 100 Millionen aktiven Meebo-User könnten der derzeit etwas schwächelnden Google-Plattform zudem ein wenig neues Leben einhauchen.

Seit seinem Start vor nicht ganz einem Jahr meldeten sich mehr als 170 Millionen User bei Googles sozialem Netzwerk an. Doch trotz des überzeugenden Wachstums gelang es dem Suchmaschinengiganten bislang nicht so richtig, seine User dazu zu bringen, die Seite genauso regelmäßig zu besuchen, wie es die über 900 Millionen Facebook-Nutzer bei ihrer Plattform tun. Ob die Übernahme Meebos in Zukunft etwas daran ändert, wird sich zeigen.

[via Techcrunch]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising