Instapaper für Android verfügbar

original

Auch wenn die Hardware eines Androiden sich häufig über dem iOS-Unterbau bewegt, ist es schon fast gang und gäbe, dass App-Pendants erst mit deutlicher Verspätung auf Googles mobilem Betriebssystem verfügbar werden - im Fall von Instapaper dauerte das geschlagene 2 Jahre. Offenbar hat auch dieser enorme Zeitraum nicht ganz ausgereicht - grundsätzlich ähneln sich iOS und Android-Version in ihrem Aufbau, letztere lässt (bisher) aber einige bereits liebgewonnene Features vermissen: Lesen im Vollbild-Modus ist aktuell genauso wenig drin, wie der Sepia Mode oder das Auffinden neuer Artikel aus der App selbst - Features, die in naher Zukunft hoffentlich auch den Weg aufs Android-Smartphone finden. Bis dahin gibts die Erstauflage für 2,41 € bei Google Play. [Kyle Wagner / Johannes Geissler]

[Instapaper via Verge]

Tags :
  1. -Auszug aus dem Gizmodo Einstellungsfragebogen-

    Bitte vollständig ausfüllen.
    1. Name
    2. Qualifikationen
    3. Weitere unwichtige Details
    4. Welche der folgenden IT Marken nutzen Sie regelmäßig: Apple, Apple, Apple, Samsung, Microsoft, Apple.
    5. Welches ist Ihr Lieblingsbuch: Steve Jobs Biografie, Andere.
    6. Welche Gesamtnote würden Sie dem Google OS Android geben: 5, 6, weiß nicht.
    7. Welches ist Ihr Lieblingsgericht? Apfel, Apfelmus, Apfelpfannkuchen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising