Apple verwendet Liquidmetal bereits

lqmetal

Vor einigen Jahren erwarb Apple die Patente eines Unternehmens namens Liquidmetal. Das Unternehmen stellt eine amorphe Metall-Legierungen her, die widerstandsfähiger und elastischer ist als Aluminiumlegierungen. Es lässt sich deshalb in komplexere Formen bringen ohne dass man nachträglich Verformungen fürchten muss. Nach Angaben von Liquidmetals CEO verwendet Apple die Legierung längst in seinen Produkten.

Bislang hatten viele vermutet, dass Apple die Patente von Liquidmetal zwar gekauft, aber dessen Technologie bislang nicht verwenden würde. Einige Anwender sind allerdings der Meinung, dass der SIM-Kartenauswurf-Pin aus Liquidmetal besteht. Nach Angaben von 9to5Mac wird die Legierung auch in Akkus eingesetzt. 9to5mac sprach außerdem mit einem Investoren von Liquidmetal, der behauptete, dass man noch einige Jahre warten müsse, bis man bei Apple-Produkten das Material auch in größeren Mengen sehen könne. [Adrian Covert / Andreas Donath]

[Via 9to5mac, Business Insider]

YouTube Preview Image
Tags :
  1. Mann Kinders……
    „9to5Mac wird die Legierung auch in Akkus eingesetzt wird.“

    nur einmal dem russischen Kollegen gegenlesen sollte doch wohl kein Problem sein oder?

  2. Das ganze ist erstens nichts neues und zweitens nicht ganz korrekt.
    Apple hat nicht die Patente zu Liquidmetal gekauft sondern nur eine exklusiv Lizenz für deren Verwendung in bestimmten Produktgruppen erworben. Z.b. für Computer, Mobile Devices ….
    Daher ist es auch kein Problem für die Firma Liquidmetal ihr Know-How anderen Lizenznehmern zu verkaufen.
    Und das Apples SIM-Card-Removal Tool schon seit längerem aus eben diesem Material besteht ist auch kein Geheimnis. Und ja auch die Info das die Technik sich noch nicht dazu eignet größere Strukturen in hohen Stückzahlen zu fertigen ist auch schon länger bekannt.

    Ihr solltet vielleicht mal eure alten eMails über „Neuigkeiten“ löschen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising