Tactus Technology bringt fühlbare Buttons auf den Touchscreen

slide_phone-300x190

Mit der Verbreitung von Touchscreens zeichneten sich nach und nach auch deren Nachteile ab - etwa dann, wenn man ein fühlbares Feedback der gedrückten Tasten brauchen könnte. Tactus Technology will in nicht allzu ferner Zukunft genau das liefern. Die einzige bisher verfügbare Lösung - das Feedback in Form einer Vibration - kann man genau genommen noch nicht einmal als eine solche bezeichnen. Zwar wird die Berührung definitiv bestätigt, beschränkt sich aber auf die Berührung eines Buttons und fällt fürs blinde Schreiben daher schon flach. Die von Tactus entwickelte Technik geht ganz neue und vorallem deutlich besser umgesetzte Wege: Mittels eines "Tactical Layer Displays", das nach Vorstellung des Herstellers das Display-Glas ersetzen soll, werden durch Mikrofluid-Technik zuvor festgelegte Kammern mit Flüssigkeit gefüllt und die Buttons daher förmlich aus dem Display gehoben und wieder in selbiges versenkt.

Klingt futuristisch und nach einem brauchbaren Lösungsansatz, hat zumindest bisher aber auch seine Nachteile – aktuell müssen benötigte Buttons nämlich vor der eigentlichen Produktion festgelegt werden, was nicht gerade dem Grundgedanken eines Touchscreens – flexible Tastaturen bzw. Button-Layouts – entspricht. Bis zur angepeilten Marktreife Mitte 2013 ist aber sicher noch genug Zeit, um an der Umsetzung zu arbeiten.

 

 

[Tactus via MobileNerd]

Tags :
  1. Ich finde die Idee Großartig! Wenn die Buttons jetzt noch variabel auf dem Bildschirm festgelegt werden können wäre das eine tolle Verschmelzung. Tippsicherheit und innovatives zusammen. Ich bin gespannt.

  2. Klingt aber so als würde es abnutzen und die Lebensdauer der Produkte noch mehr einschränken.
    Ich denke die Haltbarkeit sollte bei dem Thema eine der größten Fragen sein.

  3. @PK – kommt darauf an. Kaum jemnad nutzt sein handy länger als 2-3 jahre wenn die teile solange halten wärs mir recht. also ein 3g – hd Hero 2 – oder galaxy wäre mir heute zu langsam…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising