iOS Apps laufen auf dem Blackberry Playbook

332817

Das mehr oder weniger dem Untergang geweihtem Blackberry Tablet hat ungeahnte Fähigkeiten: Nachdem bereits der Betrieb von Android Apps kein Problem mehr darstellt, hat sich ein findiger Besitzer nun daran gemacht, iOS Anwendungen darauf auszuführen - mit Erfolg. Einen Kaufgrund stellt die Portierung zwar nicht dar, ein mehr als interessantes Feature ist das, was dem im Internet unter dem Pseudonym Businesscat2000 agierendem Software-Bastler da gelungen ist, aber allemal. Die zunächst kritisch betrachteten Demo-Videos lassen unschwer erkennen: Funktionieren tuts einwandfrei, Ruckler und Bugs sucht man vergebens. Nachteilig dürfte sich lediglich die auf 480 x 320 Pixel beschränkte Auflösung und der Aufwand der Portierung auswirken: In einem Test dauerte es eine geschlagene Stunde, bis die App auf dem Playbook ausgeführt werden konnte. Für besonders wichtige Apps mag das noch in Ordnung gehen, auf Dauer dürfts aber zuviel des Aufwands sein. [Jamie Condliffe / Johannes Geissler]

 

YouTube Preview Image

 

[Crackberry via The Verge]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising