Das neue ungewöhnliche Flugzeugdesign von Airbus

Airbus1

Airbus hat soeben vom amerikanischen Patentamt ein Patent auf sein Design für ein Doppelrumpfflugzeug erhalten.

Der Flugzeugtyp würde zur Reduktion des Treibstoffverbrauchs mit Propellerturbinen angetrieben werden und soll mit vorwärts gepfeilten Zwillingsflügeln ausgestattet sein.

Durch die doppelte Zahl an Flügeln und Rümpfen würde das Strukturgewicht sinken und ein geringeres Biegemoment die Flügel belasten. [Aviation Week]

[Oliver Schwab / Jesus Diaz]

Tags :
  1. Hm, interessantes design. Aber in schon für den letzten großen airbus normaler bauart waren in hamburg arbeiten an der breite der landebahn nötig.
    Auf welchen flughäfen könnte diese studie mit ihrem breiten radstand landen?

  2. Flugzeuge wurden mit der Zeit immer breiter und die Landebahnen haben sich ständig angepasst.
    Airbus ist keine Kindergartenschule, die werden sich also schon ihre Gedanken über die Flugtauglichkeit gemacht haben.
    Im Übrigen ist das ein Design, welches nicht unbedingt auch so gefertigt werden muss.
    Ich finde es ist ein interessanter Gedanke von Airbus.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising