Nokia 808 PureView vs. iPhone 4S – der Kameravergleich

PureView-vs-iPhone

Die Stunde der Smartphone-Kamera hat geschlagen. Mit dem Nokia 808 PureView kommt das erste Mobiltelefon mit einer 41-Megapixel-Knipse inklusive Carl-Zeiss-Optik auf den Markt. Ob das alles nur Augenwischerei ist oder Nokia wirklich das bisher spektakulärste Kamera-Handy am Start hat, zeigt der direkte Vergleich mit dem iPhone 4S.

Unsere Kollegen von CNET haben das Nokia 808 PureView gegen das iPhone 4S antreten lassen und dabei die Kameras beider Geräte auf Herz und Nieren geprüft. Die Testaufnahmen beweisen: Nokias Smartphone liegt im Bereich der Fotoaufnahmen auf jeden Fall weit vorne. Obwohl das iPhone 4S sattere Farben liefert, fallen die Aufnahmen des Nokia 808 PureView deutlich realistischer aus als die des Apple-Geräts. Vom Bildrauschen, das man von den Fotos des iPhone 4S kennt, ist nichts zu sehen. Stattdessen liefert das Nokia-Device feine Details auch bei schlechten Lichtverhältnissen. Einzig bei kontrastreichen Motiven schießt das iPhone 4S aufgrund seiner automatischen HDR-Funktion die besseren Bilder.

Den detaillierten Kamera-Vergleich zwischen dem Nokia 808 PureView und dem iPhone 4S,könnt ihr bei unseren Kollegen von CNET lesen.

Tags :
  1. nokia sollte besser fotoapparate bauen, mit handys wird das ja nun nichts mehr…
    vollkommen sinnlos, 4 mega-knispel, die ham doch ein an der finnischen waffel!!!
    die bude ist in zwei jahren zu. zurecht…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising