Raketenstart – Die Hölle auf Erden

Interceptor

Alleine schon die Tatsache, dass eine Rakete von einem Schiff gestartet werden kann, um einen anderen, sich annähernden ballistischen Flugkörper abzufangen, ist unglaublich. Und wenn man das dann bei Nacht macht und somit für ein paar Sekunden eine kleine Version der Hölle auf Erden erschafft, sieht das auch noch verdammt beeindruckend aus.
Dies hier ist eine Standard Missile-3 Block 1B Abfangrakete, die vom Fernlenkwaffen Kreuzer USS Lake Eerie im Zuge eines Raketenverteidigungstests im pazifischen Ozean abgefeuert wurde. Sie hat ihr Ziel, das von der Pacific Missile Range Facilty auf Hawaii vorgegeben wurde, nur wenige Minuten später erfolgreich zerstört. [Jesus Diaz / Timo Zehner]

[via Flickr]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising